Geschichte

Seit  mehr als 50 Jahren stehen das Team vom Privaten Aufbaugymnasium Iserlohn für die individuelle und zielgerichtete Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. Gegründet im Jahr 1968 als Institut Schloss Herdringen im gleichnamigen Schloss im Sauerland erfolgte im Jahr 2000 der Umzug an den Iserlohner Seilersee, unsere Heimat bis heute.

Im Jahr 2017 haben wir erneut die Räumlichkeiten auf dem Campus gewechselt und fühlen uns nun in den frisch renovierten Gebäuden mehr als zuhause.

Moderne Technik in den Unterrichtsräumen und gemütlich eingerichtete Internatszimmer erwarten die Schülerinnen und Schüler auf dem geschichtsträchtigen Gelände des Campus Seilersee.

Das gesamte, ca. 30.000 m² große, Areal beherbergte unter anderem das größte britische Militärhospital der Rheinarmee. Seit dem Jahr 2000 hat der Iserlohner Unternehmer Prof. Dr. Dietrich Walther hier unser Internat, die University of Applied Sciences Europe (ehemals BiTS), das Hotel Campus Garden sowie ab 2019 auch die Gesamtschule der Stadt Iserlohn angesiedelt – ein echter Wissenscampus. Auch die vielbeachtete Wirtschaftskonferenz Campus Symposium mit Gästen wie Bill Clinton, Condoleezza Rice, Ehud Olmert, Tony Blair, Al Gore und vielen mehr fand auf diesem Gelände statt.

 

 

Seit mehr als 50 Jahren fördern wir unsere Schüler bedarfsgerecht und individuell.
Der Weg zum erfolgreichen Abitur

Unsere Schulform ist das staatlich anerkannte Aufbaugymnasium G 9 ab Klasse 7 und kann Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen aufnehmen. Unsere individuelle Betreuung in kleinen Lern- und Bezugsgruppen bietet Ihrem Kind eine optimale Förderung und ermöglicht ihm einen gymnasialen Schulabschluss! Vielfältige pädagogische Unterstützungsprogramme und individuelle Förderungen helfen unseren Jugendlichen bei einer erfolgreichen Schulkarriere.
Ziel ist es außerdem, die Voraussetzungen für ein späteres Hochschulstudium bzw. für die richtige Berufswahl zu schaffen.

Klare Strukturen und optimaler Ausgleich

Ganz egal ob Tages- oder Internatsschüler/in: Der strukturierte Tagesablauf und das gemeinsame Leben und Lernen helfen dabei, wichtige soziale Kompetenzen zu schulen und Tugenden wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Fleiß zu vermitteln. Unterstützend wirkt dabei das musische und sportliche Freizeitangebot des Gymnasiums. Die Kooperationen mit unseren renommierten Sport-Partnern bieten unseren Schülern und Schülerinnen zudem die Möglichkeit, ihre Talente auf professioneller Ebene einzusetzen – und dabei gleichzeitig ihre schulischen Ziele im Blick zu behalten.

Bereit für eine globale Welt

Jungen und Mädchen, die in unserem Internat leben, machen besondere persönlichkeitsbildende und soziale Erfahrungen. Sie erleben gemeinschaftliche Lebensgestaltung innerhalb einer größeren internationalen Gruppe. Die Internationalität unserer Schülerschaft ist Teil unseres Selbstverständnisses. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, voneinander zu lernen, um auf das globale Miteinander in einer zusammenwachsenden, herausfordernden Welt vorzubereiten. Unsere Gemeinschaft regt sie an, soziale Verantwortung zu übernehmen. Sie erlernen Kompetenzen in Teamfähigkeit, Kommunikation und interkulturellem Umgang.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.