Partizipation leben

Partizipation bedeutet am PGI, dass Schüler*innen ihr Schulleben mitgestalten, Verantwortung für ihr Handeln und ihre Entscheidungen übernehmen und sich somit aktiv einbringen können.

Schüler*innen, ihre Eltern und Lehrkräfte kennen die Arbeits- und Funktionsweisen der schulischen Entscheidungsgremien am PGI. Dabei wird Demokratie (vor-)gelebt, indem sich alle an demokratische Entscheidungen und die sich aus ihnen ableitenden Regeln halten.  

In diesem Schuljahr möchten sich die Schüler*innen gerne ihre eigenen Gruppenraum für verschiedene Anlässe gestalten.

Gemeinsam aktiv sein

Klassenfahrten, Exkursionen und Unterrichtsgänge sind fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit an unserer Schule und im Internat. Diese haben für Schüler*innen einen hohen Stellenwert: Denn sie entdecken außerschulische Lernorte, erweitern ihr politisches Bewusstsein insbesondere als Bürger*innen eines gemeinsamen Europas, bauen sprachliche Barrieren ab, erleben Mitschüler*innen und Lehrkräfte außerhalb des Schulalltags und stärken auch den Zusammenhalt ihrer Gemeinschaft. In einem partizipativen Prozess aller an Schule Beteiligten wird das neue Fahrtenprogramm festgelegt.

Individuelle Talente fördern

Während die Schüler*innen am Seilersee leben, wollen wir ihre Fähigkeiten, Stärken und Talente entdecken und die Heranwachsenden anleiten, diese zu entwickeln. Potenziale der Schüler*innen werden erkannt und stetig gefördert. Dies gilt bei uns auch für musisch-kreative und sportliche Bereiche. Wir ermöglichen deshalb sportlich ambitionierten Schüler*innen die Vereinbarkeit von Schule und Sport.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.