Melden Sie Ihr Kind bei uns an

Iserlohner Kreisanzeiger berichtet über das PGI

In der Wochenendausgabe vom 5. Februar 2022 erschien im Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ) ein Artikel über das Privatgymnasium Iserlohn. Hier können Sie ihn nachlesen.

Im Gespräch mit Schulleiter Dirk Kopleck konnte die Redakteurin Miriam Mandt-Böckelmann in Erfahrung bringen, was das PGI ausmacht und welche Themen Schulleitung, Kollegium und Schüler*innen aktuell beschäftigen.

Was die Jugend bewegt

Das PGI nimmt die Sorgen und Interessen der jungen Generation ernst. So finden Nachhaltigkeitsthemen ihren Platz im Schulleben. Mit dem Besuch von Geoscopia Umweltbildung hatten die Schüler*innen Gelegenheit, sich eindringlich über den ökologischen Zustand der Erde zu informieren.

Aus der Krise Positives mitnehmen

Gerade vor dem Hintergrund der Coronakrise sei es laut Schulleiter Herrn Kopleck besonders wichtig, Schüler*innen mit Lernrückständen besonders zu fördern. Hierzu tragen am PGI die kleinen Lerngruppen, der direkte Kontakt zwischen Schüler*in und Lehrer*in sowie die daraus resultierende bessere Einschätzung von Stärken und Schwächen bei. Während der Lockdowns habe sich die Flexibilität des Privatgymasiums gezeigt, das in Windeseile von Präsenzunterricht zum hybriden Lernen gewechselt ist.

Regelmäßige Infoveranstaltungen

Wer sich von dem Lehr- und Lernkonzept des PGIs angesprochen fühle, könne an den Infoveranstaltungen offene Fragen beantwortet bekommen und weitere Informationen über die Internatsschule erhalten. Zudem seien auch schulfremde Kinder eingeladen, an den Lernferien über Ostern teilzunehmen, um ein wenig PGI-Luft zu schnuppern.

Alles weitere können Sie im Artikel "Wir müssen sichtbarer werden" von Miriam Mandt-Böckelmann nachlesen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.